Was ist erlaubt? Amateurfußball in Corona Zeiten weiterhin kaum möglich

Erstellt: Montag, 15. März 2021 12:02

Was ist bei uns erlaubt? Ampelgrafik als Hilfestellung für das Training

Mit der neuen Corona-Verordnung ist seit 8. März 2021 wieder ein Fußballtraining möglich. In welcher Form bzw. für welche Altersklassen das Training erlaubt ist, hängt vom Infektionsgeschehen im jeweiligen Stadt- und Landkreis ab.

Als Service für unsere Vereine prüfen wir ab sofort täglich die Allgemeinverfügungen in allen württembergischen Stadt- und Landkreisen, die für die Feststellung der Inzidenzen maßgeblich sind. Per Blick auf das Ampelsystem erfahren Sie, wer am heutigen bzw. jeweils folgenden Tag in Ihrem Stadt- bzw. Landkreis trainieren darf.

Sie finden die tagesaktuelle Tabelle stets auf unserem Corona-Infoportal oder direkt unter folgenden Link.

Weiterlesen: Was ist erlaubt? Amateurfußball in Corona Zeiten weiterhin kaum möglich

Sportliche Wertung bleibt das Ziel

Erstellt: Montag, 22. Februar 2021 10:11

Beirat beschließt Stufenmodell zur Rückkehr in den Spielbetrieb

Der Beirat des Württembergischen Fußballverbandes hat am heutigen Nachmittag einstimmig eine Änderung der Spielordnung beschlossen. Danach sollen die Vorrunden zur Ermittlung direkter Auf- und Absteiger bis 20. Juni 2021 abgeschlossen und im Anschluss die Relegationsspiele ausgetragen werden, soweit die Verfügungslage eine Aufnahme des Spielbetriebs spätestens zum 9. Mai 2021 zulässt. Kann dieser Termin nicht eingehalten werden, bleibt nur der Abbruch mit Annullierung. Der Beschluss weicht vom ursprünglichen Vorschlag des Verbandsspielausschusses nur insoweit ab, als die Wertung der Vorrunden bereits dann möglich ist, wenn mindestens 75 Prozent aller Mannschaften einer Staffel alle Vorrundenspiele absolviert haben, in diesem Fall dann auf Basis der Quotienten-Regelung.

Weiterlesen: Sportliche Wertung bleibt das Ziel

Corona Update des WFV

Erstellt: Donnerstag, 18. Februar 2021 13:55

So soll es mit der Saison 2020/21 weitergehen

Bereits seit dem 29. Oktober des vergangenen Jahres ruht der Spielbetrieb im Amateurfußball. Tags zuvor hatten Bund und Ländern Maßnahmen beschlossen, die seitdem weder einen regulären Trainings- noch einen Spielbetrieb zulassen. Nach wie vor ist unklar, wann Lockerungen in Kraft treten, die eine Rückkehr ins Mannschaftstraining und eine Fortsetzung der Saison 2020/21 im Amateurfußball zulassen. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist aber klar, dass eine reguläre Durchführung der laufenden Spielzeit mit vollständiger Vor- und Rückrunde organisatorisch für die meisten Staffeln nicht mehr möglich und für unsere Vereine unzumutbar ist.

Der Verbandsspielausschuss des Württembergischen Fußballverbandes hat deshalb nach intensiven Beratungen einen Vorschlag ausgearbeitet, der verschiedene Szenarien für den Abschluss der Saison 2020/21 vorsieht und dabei das Hauptaugenmerk auf eine sportliche Entscheidung über Auf- und Abstieg legt. Dieser Vorschlag berücksichtigt dabei die jeweils verbleibende Anzahl an Wochenend-Spieltagen in Abhängigkeit des Zeitpunktes, an dem eine Rückkehr in den Spielbetrieb möglich sein wird.

Weiterlesen: Corona Update des WFV

11. MOVEmber

Erstellt: Montag, 11. November 2019 16:03

 Die vergangene MOVEmber-Einheit setzte einen neuen Rekord: Über 10.000 Teilnehmer*innen waren beim Live-Training mit dabei! Am kommenden Montag geht es direkt weiter. Und zwar in prominenter Besetzung: Das Trainer-Team der U-16-Nationalmannschaft um Marc-Patrick Meister, Heiko Westermann und Daniel Hense ist am Start. Das Thema der Einheit: „Orientierung – dein Blick ins Spielfeld“. Für die Session werden ein Ball, vier Markierungen, eine Wand (z.B. umgelegter Tisch) und wenige Quadratmeter freier Raum benötigt.

Weiterlesen: 11. MOVEmber

twitter share

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

© 2021 SGM Neudenau-Siglingen